• Atemschutzmaske FFP2 / KN95 - ohne Ventil  CE / EN149

    • FFP2 Maske mit einer Aerosolfilterung von min. 95%
    • 10 Stück / Box   ( 2 Einheiten a 5 Stück im wiederverschliessbarem Hygienebeutel)
    • Die Atemschutzmaske mit Schutzstufe FFP2 schützt sowohl Träger als auch dessen Umfeld vor Partikeln, Bakterien und Viren. Die maximale Tragedauer einer FFP2-Maske liegt bei 10 Stunden.
    • Gesichtsschutz mit rundem Schnitt
    • Befestigung mit Gummibänder (Earloop)
    • Besteht aus Non-woven Material
    • Ohne Ventil
    • 4-lagig
    • Artikelnummer: 574514 - 1 Stück
    • Originalnummer: 20200401

    Produktvorteile Atemschutzmaske FFP2

    • Sehr leicht und bequem zu tragen
    • Auswölbbarer Bereich für Nase und Kinn
    • Mit Nasenklammer
    • Hautverträglich
    • Schutz gegen feste und flüssige Aerosole

    Qualitätsmerkmale Atemschutzmaske FFP2 ISO 9001 weiss

    • CE-Zertifikat: CE / ISO 9001
    • Schutzklasse: FFP-2 / KN95
    • Angewandte Norm: EN 149:2001 + A1: 2009 / GB2626-2006
    • Produkt-Klassifizierung: Nicht medizinische Nutzung
    • BFE-Filterleistung: = 95%
    • Verpackung: 10 Stück
    • Diese Maske ist ein Einwegartikel
  • Formverstellbar, leicht, röntgenfähig, zeitsparend in der Anwendung

    • splintPod ist eine multiformverstellbare Fusslagerungsschiene, konzipiert unter besonderer Berücksichtigung der Anwendung bei postoperativen und posttraumatischen Zuständen.
    • Die individuellen Anpassungsmöglichkeiten an den Fuss, aber auch verschiedene Nachjustierungen während der Anwendung, zum Beispiel beim Abschwellen des Fusses während des Heilungsprozesses, sind möglich.
    • Die kurze Applikationszeit bietet Anwendungsmöglichkeiten auch in der Notaufnahme oder bei möglicher späterer Selbstanwendung des Patienten
    PREISE FÜR FACHORGANISATIONEN UND RETAIL
  • Formverstellbar, leicht, röntgenfähig, zeitsparend in der Anwendung

    • splintPod ist eine multiformverstellbare Fusslagerungsschiene, konzipiert unter besonderer Berücksichtigung der Anwendung bei postoperativen und posttraumatischen Zuständen.
    • Die individuellen Anpassungsmöglichkeiten an den Fuss, aber auch verschiedene Nachjustierungen während der Anwendung, zum Beispiel beim Abschwellen des Fusses während des Heilungsprozesses, sind möglich.
    • Die kurze Applikationszeit bietet Anwendungsmöglichkeiten auch in der Notaufnahme oder bei möglicher späterer Selbstanwendung des Patienten
    PREISE FÜR FACHORGANISATIONEN UND RETAIL

Titel

Nach oben